20. Saisonspiel Kreisliga-A RheinLahn

Mannschaft / Abteilung: 
1.Mannschaft

*Schützenfest am Königstein*

Unsere Döblitz-11 hatte den Aufsteiger von der Aar, TuS Niederneisen zu Gast. Unsere Jungs standen nach den 2 Niederlagen gegen Nievern und Arzbach unter Druck endlich im Jahr 2018 zu Punkten. Dies forderte Trainer M. Döblitz schon die ganze Woche ein. Unsere 1. Mannschaft setzte von Beginn an den Gegner unter Druck und kam bereits in der 4. Spielminute durch ein Kopfballtor nach einer Ecke durch Niklas Manfred Held zur 1:0 Führung. Bereits in der... 5 Minute schob wieder Niklas Held den Ball gekonnt in die lange Ecke. Carl Pregardien erhöhte in Ribery-manier in der 15ten zum 3:0. Unsere Jungs gönnten sich kurz eine Pause bevor Darius Kloft sowie Malte Korneffel in der 33. Minuten auf 5:0 erhöhten. Malte Korneffel gelang in der 36. Minute sogar Treffer Nummer 2. Kevin Herber konnte vor der Halbzeitpause, nach schöner Vorarbeit durch Niklas Isselbächer auf 7:0 erhöhen.

In Halbzeit zwei machten unsere Jungs munter weiter. Zum dritten mal netzte Niklas Held den Ball in der 52 Spielminute über die Linie. In der 55 Minute lief es für die Gäste am Königstein richtig bitter. Nach einer Ecke von Niklas Isselbächer wurde der Ball von einem Niederneiser-Spieler unglücklich in das eigene Tor gelenkt. In der 63 Minute lag Malte Korneffel mit einem weiteren Treffer nach. Der eingewechselte Sota Adachi belohnte seine Leistung mit zwei weiteren Treffern.

Das Spiel wurde am Ende mit einem 12:0 Heimsieg abgepfiffen.
Für die Zuschauer war dies an einem schönen sonnigen Sonntag-Nachmittag ein Torreiches Spiel.

Zu erwähnen ist trotz des hohen Sieges die Spielweise der TuS Niederneisen. Egal wieviel Frust ab einem gewissen Spielstand in den Köpfen der Gäste herschte, beendeten sie die Partie sehr fair.

Die TuS Tore schossen:
(4’, 5’, 52’) Niklas Manfred Held, (15’) Carl Pregardien, (33’) Darius Kloft, (33’, 36’, 63’) Malte Korneffel, (43’) Kevin Herber, (73’, 85’) Sota Adachi

Aktueller Tabellenplatz: 3